Die Vergangenheit

Die Vergangenheit

Die Wurzeln in der “Vergangenheit”

Unsere Geschichte beginnt im Jahr 1863, das Jahr in dem Luigi Donati den “Erbhof Donati”, also den Hof erwirbt, und zwar zusammen mit dem Herrenhaus aus dem 15. Jahrhundert, welches vormals der Grafenfamilie Spaur gehörte. Das Wort “maso” (Erbhof) bezeichnet ein von Land umgebenes und umgrenztes Gut, welches traditionsmäßig von einer Familie bestellt wird. Der zentrale Turm des Hofs, zusammen mit drei weiteren im Umkreis, gehörte zu dem Verteidigungssystem von Mezzocorona. Das Ganze wird von den sich am Berghang vorstreckenden mittelalterlichen Burgen überragt, auf die sich die Drachenlegende bezieht. Das Interessante daran ist, dass noch vor der Grafenfamilie Spaur sich der Hof im Zugehörigkeitsbereich des Mundschenks der Tiroler Grafen befand. Zu dieser Zeit stand dem Mundschenk am Hof eine Rolle von bedeutender Wichtigkeit zu, in etwa vergleichbar mit einem Minister heutzutage; und dies bezeugt dass diese Weinberge schon damals als vorzüglich galten, und dass die dort produzierten Weine ein Privileg der erlesensten Tafeln waren.

Über einhundertfünfzig Weinlesen verbinden unser Weingut mit der Region Trentino.Unsere wertvolle Weinsammlung bekundet unsere Geschichte. In den unterirdischen Weinkellern bewahren wir sorgsam noch zwei Flaschen aus dem Jahr 1863 und einige weitere von unserer „Weinkultur” zeugende Raritäten.

Wein zu produzieren ist wie eine Reise von der Vergangenheit in die Gegenwart, aber mit einem Auge auch auf die Zukunft. Elisabetta ist nunmehr die sechste Generation, und die Tradition wird weiter geführt…

My Agile Privacy
Diese Website verwendet technische und Profiling-Cookies. Durch Klicken auf Akzeptieren autorisieren Sie alle Profilierungs-Cookies. Durch Klicken auf Ablehnen oder das X werden alle Profiling-Cookies abgelehnt. Durch Klicken auf Anpassen können Sie auswählen, welche Profilierungs-Cookies aktiviert werden sollen.
Warnung: Einige Funktionen dieser Seite können aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen blockiert werden.